FiT Krems

Beratungsstelle Hebebühne
3500 Krems, Ringstraße 50
Barbara Libal, Bereichsleitung
Tel.: 0 676 / 844 655 231
fit@hebebuehne.at
www.hebebuehne.at 
Gefördert aus Mitteln des Arbeitsmarktservice NÖ.


Frauen in Handwerk und Technik - FiT

Technik ist längst nicht mehr reine Männersache. Frauen schaffen neue Sichtweisen und Zugänge. Frauen verfügen über ein hohes Maß an logisch-analytischem Denkvermögen, an sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit - Frauen geben der Technik neue Impulse.

Für wen ist FiT?
Wenn Sie handwerklich-technisch interessiert und auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und besseren Verdienstchancen sind und dafür eine zukunftsträchtige Ausbildung brauchen, dann ist FiT für Sie richtig!


Was bietet FiT?
Die Auswahl an interessanten Berufe, in denen vor allem Männer beschäftigt sind, ist groß: Augenoptiker/in, Berufskraftfahrer/in, Chemielabortechniker/in, Lagerlogistiker/in, Metalltechniker/in, Rauchfangkehrer/in, um nur einige Lehrberufe zu nennen. Mit FiT bietet Ihnen das AMS die Möglichkeit der individuellen Beratung, Begleitung sowie Ausbildung bis zum Lehrabschluss in einem handwerklich-technischen Beruf. Unter Umständen werden auch höhere Abschlüsse (Berufskolleg) gefördert.


Besuchen Sie Ihr regionales FiT-Zentrum!
Vom ersten Schnuppertag bis Abschlussprüfung werden Sie dabei von den Expertinnen und Ausbilderinnen der AMS-FiT-Zentren unterstützt. Sie helfen Ihnen:

  • Ihre handwerklichen und technischen Interessen zu entdecken,
  • Ihre Stärken herauszuarbeiten,
  • Wege zu finden, um Berufliches und Privates vereinbarer zu gestalten,
  • Informationen für zielgerichtete, frauenuntypische Aus- und Weiterbildungsangebote, die Ihnen einen staatlich anerkannten beruflichen Abschluss gewährleisten, zu sammeln und auszuwählen.


Wagen Sie den ersten Schritt in eine neue Arbeitswelt und besuchen Sie das regionale FiT-Zentrum in Ihrer Nähe!