Bezirkshauptmannschaft Krems Bereich Jugend und Soziales

Drinkweldergasse 15, 3500 Krems
Telefon: 0 27 32 / 90 25
Zeit: Dienstag u. Freitag
von 08:00 bis 12:00 Uhr
und nach persönlicher Vereinbarung (Sprechstunden)

http://www.noe.gv.at/Gesellschaft-Soziales/Jugend.html

SozialarbeiterInnen und Amtsvormünder informieren, beraten und helfen Kindern, Jugendlichen und Eltern bei:

.WENN SIE RECHTE FÜR IHR KIND EINFORDERN WOLLEN ?

Amtsvormünder/innen helfen Ihnen

  • bei der Feststellung der Vaterschaft,
  • bei der Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen für Kinder und Jugendliche,
  • bei der Vertretung von Minderjährigen bei Gericht und Behörden,
  • in familienrechtlichen Angelegenheiten

.WENN KINDER SCHUTZ BRAUCHEN ?

Gewalt zerstört Familien.

Sind Kinder gefährdet, dann suchen unsere Mitarbeiter/innen gemeinsam mit den Betroffenen nach Lösungen, um den Schutz von Kindern zu gewährleisten und ein gewaltfreies Zusammenleben von Eltern und Kinder zu ermöglichen.

Wenn nötig suchen und vermitteln wir Hilfen auch außerhalb der Familien.

.WENN DIE EHE ZERBRICHT ?

Es ist eine schwere, sehr belastende Zeit. Sie glauben es alleine nicht mehr schaffen zu können. Sie wollen aber stark sein - für die Kinder.

Rufen Sie unsere Mitarbeiter/innen, hier finden Sie Beratung, Hilfe und Unterstützung

.WENN ERZIEHUNG ZUM PROBLEM WIRD?

Wer kennt es nicht? Manchmal haben Eltern einfach das Gefühl mit ihrem Erziehungslatein am Ende zu sein.

Als kompetente Beratungspartner stehen Ihnen unsere Diplomierten Sozialarbeiter/innen zur Seite.

.WENN EINFACH ALLES ZUVIEL WIRD?

In manchen Lebensphasen kommt alles zusammen:

In der Beziehung gibt's Probleme, mit den Kindern eskalieren Konflikte und dazu noch der permanente Stress im Alltag.

Wir haben ein offenes Ohr für alle Fragen und Probleme und sind bemüht, Sie bei der Auswahl der richtigen Hilfen zu unterstützen.

.WENN KINDER EINE NEUE CHANCE BRAUCHEN ?

Alles zum Thema Adoption und Pflegeelternschaft erfahren Sie bei unseren speziell ausgebildeten Diplomierten Sozialarbeiter/innen.

Im Fachgebiet Jugendwohlfahrt arbeitet ein erfahrenes Team von Diplomierten Sozial­arbeiter/innen und Amtsvormünder/innen

  • Hohe fachliche und soziale Kompetenz durch entsprechende Ausbildung
  • Erfahrung im Umgang mit schwierigen Lebenssituationen von Familien
  • Wissen über Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen

Damit Ihre Probleme zielorientiert gelöst werden können, arbeiten wir mit allen Institutionen und freien Trägern, die mit Kindern und Jugendlichen, sowie in der Familienarbeit tätig sind, zusammen.