Hilfe für Demenzkranke und deren Angehörigen

Die Caritas der Diözese St. Pölten bietet über die Kompetenzstelle direkte Beratung und Information über Demenz an.

Kontakt (für Waldviertel):
Mobil: 0 676 / 838 44 81 72
E-mail: bup.buxbaum@stpoelten.caritas.at

Mit Einzelberatungen und Informationsveranstaltungen vermitteln die Demenz-Expertinnen Wissen über Anzeichen und Verlauf der Krankheit.
Ziel ist dabei, demenzkranke Menschen zu verstehen, den Umgang mit ihnen zu erlernen und die eigene Angst vor der Krankheit zu überwinden.

Angebote:

  • Seminare, Workshops, Infoabende für pflegende Angehörige
    Veranstalter können sein. Gesunde Gemeinde, Pfarre, PfarrCaritas, Kath. Bildungswerk, Familienverband, Selbsthilfegruppen, etc. zB: Vortrag "Alt, vergesslich, verwirrt, dement - was nun?"

  • Einzelberatung
    In Einzelberatungsgesprächen vor Ort begleitet Frau Buxbaum pflegende Angehörige. Sie hilft auch bei der Vermittlung von Wissen und beim Aufbau von Angehörigengruppen von Demenzkranken für den Erfahrungsaustausch.

  • Angehörigengruppen

Demenzkranke Menschen und deren Angehörige können diese Angebote kostenlos in Anspruch nehmen.